Lenhardt Medizinische Einrichtungen

ALLES GLEITET, KLAPPT
UND ROLLT

Wie kann die höchstmögliche Effizienz im Spitalsbetrieb erreicht werden? Wie kann man einen reibungslosen Ablauf in diesem Umfeld optimal unterstützen? Worauf legt das medizinische Personal besonderen Wert?

Medizinische Einrichtungen von Heidenbauer Lenhardt Edelstahl tragen das Ihre bei, dass eines der besten Gesundheitssysteme der Welt tagtäglich hervorragende Leistungen erbringt. Eine der Voraussetzungen dafür sind effiziente Abläufe in der Medizinischen Betreuung. Heidenbauer Lenhardt Edelstahl bringt ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse und Ansprüche des medizinischen Personals ein und setzt dieses bei der Gestaltung von Medizinischen Funktionsmöbeln um.

Eine Auswahl an medizinischen Funktionsmöbeln und ihren Vorteilen:

Wandverbauten

  • Ergonomische Nutzung
  • Optimale System- und Platznutzung
  • Passblende zur Hygiene mit Silikon versiegelt
Wandverbauten

Durchreicheschränke mit Strahlenschutz

  • Sandwichbauweise mit Bleiplatten in unterschiedlichen Stärken für optimierten Strahlenschutz
  • mit Scharnierverstärkungen
Durchreicheschränke mit Strahlenschutz

Modulschränke mit genormten Modulsystem

  • Laden, Körbe, Gitterkörbe aus Metall oder mit geschlossenen Kunststoffkörben
  • variable Korbhöhen mit diversen Unterteilungen
  • vielfältiges Angebot der Modulsysteme von renommierten Herstellern
Modulschränke mit genormten Modulsystem

Instrumentenpacktische

  • praktische Arbeitstische, übersichtlich und funktionell
  • nach situativen Anforderungen entwickelt
Instrumentenpacktische

Steckbeckenspüler

  • lange Haltbarkeit und Servicestabilität
  • aktuelle Energieeffizienzklassen
Steckbeckenspüler

Arbeitsplatten

  • Mineralwerkstoffplatten sowie
    Ausführungen in Kunststoff oder klassisch in Edelstahl
Mineralische Arbeitsplatten

Wärmeschränke

  • Flügeltüre sperrbar
  • Zwischenfächer gelocht und höhenverstellbar
  • Armaturblende mit Regelthermostat und IST-Wert-Temperaturanzeige regelbar von + 20 Grad bis +50 Grad
Wärmeschrank

Kühlschränke

  • Einbaumodell (integrierbar) inkl. Kupplungsbeschlag
  • Netzkontrollleuchte (potentialfreier Kontakt für Anschluss an GLT/ZLT 2 Leiter“Öffner“)
  • Temperatur-Fühler PT 1000 vierleitrig für Temperatur kompensierte Messwertübertragung
  • Umluftkühlung
  • Temperaturbereich: +2 Grad bis + 8 Grad einstellbar. Einstellbare Alarmunter- und Obergrenzen (Temperatur und Öffnungszeit)
  • Einstellparameter am Kühlgerät bleiben bei Netzausfall bestehen
  • Digitale Temperaturanzeige außen sichtbar
  • akustischer Alarm (quittierbar) und optischer Alarm (bleibt bestehen) vor Ort
  • automatischer Abtauvorgang
  • wartungs- und geräscharmes Kühlaggregat
  • 3 herausziehbarer Laden und 1 Gitterrost
  • Dokumentation der Temperatur am Gerät
Einbaukühlschrank